25. Mai 2019 / Service

Seminar: Fehler- und Risikomanagement in der Praxis

Seminar: Fehler- und Risikomanagement in der Praxis

Fehler- und Risikomanagement in der Praxis sind wichtige Element eines einrichtungsinternen Qualitätsmanagements (QM), zu dessen Durchführung die niedergelassenen Vertragsärzte verpflichtet sind. Das Patientenrechtegesetz hat neue Anforderungen an die Patientensicherheit für die Arztpraxen festgeschrieben. Dieses Seminar unterstützt Sie darin, potenzielle Risiken für die Praxis zu erkennen und ein effizientes Fehler- und Risikomanagement aufzubauen. Sie erfahren, wie Sie die Sicherheit Ihrer Patienten erhöhen und gleichzeitig Ihre Praxisabläufe nachhaltig verbessern können.

Aktuelle Fortbildungsangebote zum Seminar: Fehler- und Risikomanagement in der Praxis

Aktuelle Kursangebote zum Seminar: Fehler und Risikomanagement in der Praxis finden Sie u.a. in nachfolgenden Regionen:

  • Berlin
  • Niedersachsen
  • Rheinland-Pfalz

Unterlagen zum Seminar

Sofern Sie bereits Teilnehmerin oder Teilnehmer dieses Seminars waren, haben Sie im Verlauf der Veranstaltung von dem jeweiligen Referenten ein Passwort erhalten. Mit diesem Passwort können Sie die Datei entschlüsseln und öffnen, die Sie durch den unten befindlichen Download-Link erhalten. Die Passwörter zum Öffnen der Dokumente werden zum Ende jedes Quartals aktualisiert.

Dokumente zum Seminar

Zum Seminar Fehler-und Risikomanagement erhalten Sie folgende Unterlagen:

  • Vorlage für ein Fehlerblatt
  • Muster-Fragebogen für eine Patientenbefragung
  • Regelung-Beschwerden und Interne Fehler
  • Regelung-Patientenbefragung
  • Vermeidung unerwünschter Ereignisse
  • Vorbeuge-Beispiel

Zum Download

Eine Übersicht aktueller Seminare mit dem Schwerpunkt Qualitätsmanagement finden Sie hier.

Hinweis: Die zur Verfügung gestellten Muster wurden sorgfältig und nach besten Wissen unter Beachtung der aktuellen rechtlichen Gegebenheiten erstellt, erhebt aber keinen abschließenden Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit.

Letzte Aktualisierung: 25.05.2019 (ds)

 

Zurück zu Übersicht